• Kathrin Niedermeier

Deko Haus, Gips giessen, Eukalyptus



Da ich nicht nur papierbegeistert bin, sondern mich auch mit anderen kreativen Sachen beschäftige, habe ich vor einiger Zeit das Gießen mit Raysin entdeckt. Raysin ist wie Gips.

Das Pulver lässt sich sehr einfach verarbeiten und ich habe ein paar Häuschen und Sterne und kleine Anhänger gegossen. Gestern kam mir nun die Idee, wie ich so ein kleines weißes Häuschen verzieren könnte.

Dafür habe ich dickeres Garn genommen und das Haus damit umwickelt und anschließend ein kleines Reagenzglas aufgeklebt.

Ich finde, getrockneter Eukalyptus passt sehr gut dazu.

Den Eukalyptus kann ich jederzeit durch andere Blumen ersetzen, so habe ich immer wieder eine neue Dekoration.

Auf dem letzten Foto seht ihr ebenfalls ein Häuschen.

Das habe ich mit Acryllack besprüht, einen kleinen gestanzten Spruch aufgeklebt und mit einem Geschenkband verziert.

Dieses Häuschen ziert nun das Wohnzimmer meiner Tochter.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen